web templates free download


Schulungen

& Fortbildungen

Mobirise

MJD Kurse

Qualifikationsmaßnahme für junge Muslime

Die Kurse der MJD stehen in bewährter Tradition. Sie vereinen Jugendliche bundesweit und umfassen 8-10 Pflichttermine mit einem jeweiligen Abstand von 4-6 Wochen. Eingeleitet werden diese mit einem unverbindlichen Schnupperkurs zum gegenseitigen Kennenlernen. Der Veranstaltungsort variiert, um möglichst viele Jugendliche anzusprechen. So finden beispielsweise 2016 Kurstermine in NRW, Niedersachsen und Hessen statt.

Bestandteile eines Kurses sind:

  • Inhalte in Form von Vorträgen und Workshops, durchgeführt von Kursleiter/innen und externen Gastreferenten/innen
  • Vermittlung eines ausgewogenen Religionsverständnisses
  • Freizeitbeschäftigungen drinnen und draußen
  • Bewusstsein für Partizipationsmöglichkeiten in der Gesellschaft
  • Teilnahme an überregionalen MJD Veranstaltungen wie dem Jahresmeeting, das MuMM und BM
  • Teilnahme an der Winterakademie (speziell nur für Kursler/innen)
  • Teilnahme an Projekten (u.a. Dialogprojekte, Kreativprojekte, Benefizprojekte)
Thematisch werden zum einen islamische Grundlagen wie die Glaubensgrundsätze, die Religionspraxis, das Leben des Propheten, Friede und Segen seien auf ihm, und seiner Gefährten/innen, zum anderen gesellschaftliche Themen wie Fragen zu Gender, Islam und Demokratie, sowie alltäglichen Herausforderungen als muslimischer Jugendlicher in Deutschland behandelt. 

Durch Übung und „Learning by doing“ können auch Soft Skills wie Rhetorik, Didaktik und Konfliktmanagement entdeckt und gefördert werden, speziell werden auch Skills wie Zeitmanagement und Teamwork bei der Heranführung an die Arbeit der MJD begleitet.
Damit Körper, Geist und Seele ganzheitlich in dem Kurs Raum finden, gibt es Gemeinschaftsaktivitäten, sowohl spiritueller, kreativer als auch spaßiger Natur an jedem Kurswochenende. Diese können von den Teilnehmenden mitbestimmt und mitgestaltet werden.
Seit über 20 Jahren haben hunderte Jugendliche Freude an der Durchführung der MJD Kurse und es besteht stets die Bemühung, vielen Weiteren die Möglichkeit des Zusammenkommens und -wachsens zu geben.

Winterakademie

Speziell zur Vertiefung der Inhalte und zum Kennenlernen und Austausch der aktuellen Kursler/innen findet jährlich für die Dauer von 4-6 Tagen die Winterakademie statt. Gekennzeichnet ist diese Veranstaltung durch ihren besonderen Fokus auf Wissen und inhaltliche Weiterbildung.
Die Kursler/innen bekommen die Möglichkeit, vertieftes Wissen in das jeweilige Thema des Jahres, sei es die Glaubenspraxis, die Glaubenspfeiler, den Quran oder auch einfach eine neue Perspektive auf das Leben des Propheten, Friede und Segen seien auf ihm, und die islamische Historie nach seinem Versterben zu erlangen.
Hierfür gibt es passend zum Thema neben täglichen Hauptvorträgen ein vielfältiges Programm an unterschiedlichen Unterrichtsthemen und praktischen Arbeitsgruppen, die entweder eine kreative, musikalische oder sportliche Komponente haben, für die sie sich wahlweise entscheiden können und somit ein auf ihr Interesse zugeschnittenes Programm haben.
Des Weiteren finden Indoor- und Outdoor-Freizeitaktivitäten wie Wanderungen, Ausflüge wie zum Hochseilgarten, Spieleabende und vieles mehr statt.

Das Programm motiviert und fördert die Teilnehmenden bei der Mitgestaltung der MJD sowie auch im Austausch untereinander. Alle Kurse bundesweit kommen bei der Winterakademie zusammen und lernen sich gegenseitig kennen, auf persönlicher Ebene – was das alltägliche Leben, die Interessen und Hobbies anbetrifft – und auch auf organisatorischer Ebene, in dem sie sich darüber austauschen, wie die Arbeit und die Projekte der muslimischen Jugendlichen regional und überregional laufen, welche Erfahrungen sie gesammelt haben und natürlich, welche Ideen sie haben. Letzteres ist es das, wovon die MJD lebt, denn durch die Interessen, Ideen und das Mitwirken aller, gestalten und formen sich Veranstaltungen und Projekte. 

© Copyright 2018 Muslimische Jugend in Deutschland e.V.